FANDOM


Dieser Artikel ist ein Stub. Du kannst Ninjago Wiki helfen, indem du ihn erweiterst.
30px-Era-realRating-5-glossy

Acidicus und das verlorene Gift ist eine Kurzgeschichte darüber, wie Acidicus die Giftbewahrungsflaschen erfindet. Sie wurde vom Nutzer Julien geschrieben. Alex Medtlek hält ihre fertigstellung

InhaltBearbeiten

Acidicus ist Generall des Schlangenstammes Giftnattern. Seit geraumer Zeit nach den Trennungen diverser Schlangen, lebt das Stamm in einem Sumpf, tief im Wald. Die Giftnattern, die als ausgestorben angesehen werden, haben sich nach dem grossen Krieg zurück in ihre Schlupflöcher verkrochen. Aber nach wie vor ist der Kampfgeist nicht verschwunden. Acidicus erfand eine Wahrheitskugel aus Petflaschen die nahe am Waldrand lagen und aus dem übrig verblobenen Gift der damals völlig auserkraft gewesenen Giftnattern. Die Wahrheitskugel gab das Volk eine dominantere Zukunft als es herauskam, dass sie irgendwann mal von den vier auserkorenen Ninjas Kai, Cole, Jay und Zane befreit werden, was dann später auch geschah. Lizaru zweifelte an jener Idee Acidicus's aber der Generall warf ihm vor ihm zu gehorchen, und die Wahrheitskugel ihrem Glauben zu schencken.

Noch ein Jahr verbleibend. Die Vorbereitung sieht ziemlich gut aus. Neues Gift werden immer weiter zusammengerührt. Kein Mitglied durfte fehlen. Zumindest wenn es nach Acidicus ging. Lizaru, mittlerweile zweiter Oberhaupt, der es geschafft hat sich weiter in die Höhe zu entwickeln, und auch sich als grosses Ziel vornimmt irgendwann mal selber der Giftnatter-Boss zu werden und den Stab von Acidicus zu beherrschen, kam als Aufgabe erteilt nach allen Mitgliedern um zu schauen, so dass niemand fehlte. Es war bei jedem Posten die Giftnattern die dort sein mussten, ausser einer hatte gefehlt und zwar der Jüngste aller Schlangen, Nisha. Nach langer Suche fand ihn Lizaru, wie er das Gift in einem Behälter eingoss. Lizaru gefiel das nicht, und brang ihn mit zu Acidicus. Acidicus bestrafte darufhin Nisha mit einer Peitsche, was Auswirkung auf seinem linken Auge bezweckt hatte. Aber die Art und Weise wie Lasha es geschafft hatte so eine Idee zu gehabt zu haben, erlaubte Acidicus die Pettflaschen, die er am Anfang der Zeit gefunden hatte, diesesmal dafür zu benötigen um das Gift aufzubewaren. Nichts desto trotz war es eigendlich Nishas Idee und deswegen machte Acidicus ihm zum Erfinder, und erlaubte ihn öfter mal vom Volk weg zu gehen, und bekam zusätzlich den Posten als der dritte Oberhaupt zugesprochen.

-Julien/Superpro

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki