FANDOM


30px-Era-kyk30px-Era-dza30px-Era-impRating-3-glossy
Dauntloo
100 0363
Allgemeines
Hersteller Kyoto Industries
Klasse Kreuzer
Preis 100188k Yen
Technische Informationen
Länge 2 km
Breite 500 m
Höhe 550 m
Höchstgeschwindigkeit 50 km/h
Bewaffnung 4 Frontkanonen
ca. 1000 Seitenkanonen
unzählige Geschütze
Kapazitäten
Crew 21
Passagiere 10.000
Beladung 1.000.000 Tonnen
Nutzung
Rolle Kommandoschiff

Die Dauntloo war das private Luftschiff von General Yassen. Sie erlebte viele Schlachten als Flaggschiff, wobei sie seit Yassen's Ernennung zum General unter ihm fliegt. Zuvor gehörte sie General Aric Wilco Senior.

BauBearbeiten

Sie wurde zu Anfang der Ernennung Kyotos' zur Region gebaut. Ihr Bau lief seperat zu dem anderer Luftschiffe; insgesamt wurden mit der Dauntloo eingeschlossen 8 Schiffe gebaut. Diese Urproduktion wurde im Laufe der Zeit durch 6 weitere Schiffe der BlueAlliance-Klasse ergänst, wobei jedoch widerum 4 der Schiffe zugrunde gingen.

Bekannte EinsätzeBearbeiten

Suche der goldenen SenseBearbeiten

Wärend der Suche nach der goldenen Sense wurde sie als Kommandoschiff für die Region Ninjago eigesetzt. Ebenfalls wurde auf ihr die dort gefundene Sense nach Kyoto transportiert. Dabei wurde Cole gefangen genommen.

Schlacht von KyotoBearbeiten

Wärend Cole aus Kyoto floh nutzte er die Daunloo für die Flucht. Dabei schlich sich General Yassen an Bord und es kam zum Duell. Schließlich wurde das Schiff von Chase abgeschossen und stürzte ab.

Bekannte BesitzerBearbeiten

  • General Aric Wilco Sr.
  • General Yassen

QuellenBearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki