FANDOM


Das Subjekt dieses Artikels kam im Zeitalter der Japanischen Republik vor.Klasse-4-Artikel

Der oberste Kanzler ist das Staatsoberhaupt der japanischen Republik. Er wird gewählt, idenem die Bürger eine Partei wählen. Die meistgewählte Partei setzt ihren Kanzlerkandidat durch. Im Fall einer Koalition gibt es noch den Vizekanzler, welcher den Kanzler vertritt und Kanditat des Koalitionspartners war. Im Jahr 180 NJI wurde der oberste Kanzler von Verbrecherfürsten ersetzt, die sich nur noch als die "Kanzler" von Japan bezeichneten. Sie berieten sich in der Hauptstadt, die ab dann Ninjago City war, nur noch, um den Frieden der Banden aufrecht zu erhalten und die Republik zu bewahren.

Liste der obersten KanzlerBearbeiten

Michael Filgo von der PIP (102-117 NJI; 123-128 NJI)
Mason Scott von der PIP (117-123 NJI)
Damon Grey von der BDU (128-133 NJI)
Kyle Eston von der PIP (133-143 NJI)
Ulrich Mann von der SPJ (143-158 NJI)
Patrick James von der SPJ (158-168 NJI)
Howard Malco von der UPJ (168-174 NJI)
Lucius Malco von der UPJ (174-175 NJI)
Roland Filgo von der PIP (175-180 NJI)

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki