FANDOM


Das Subjekt dieses Artikels kam im Goldenen Zeitalter vor.Klasse-3-Artikel
Pjoter Viliki
100 3092.jpg
Name Pjoter Viliki
Geschlecht männlich
Spezies Mensch (Skelett)
Haarfarbe braun
Geburtsdatum 552 VJI
Todesdatum 534 VJI
Beruf Arbeiter im AKT Fukushima
Rang Techniker
Elementstatistik
DeutschlandERD.png0
DeutschlandFEU.png300
DeutschlandEIS.png100
DeutschlandBLI.png200

Pjoter Viliki ist ein russischer Techniker in Fukushima. Er starb bei dessen Explosion 534 VJI, indem er aus Angst gegen einen Zug lief, sein Bein verlor und den Wodka in seinem Blut verlor, was die konservierten Viren freisetzte, die ihn in einer Sekunde zerfraßen.

Frühes LebenBearbeiten

100 4895.jpg

Pjoter in der Schule

Pjoter wurde, da seine Mutter wärend der Schwangerschaft Wodka getrunken hatte, mit diesem im Blut geboren. Dadurch konnte er nie krank werden, da alle Viren im Wodka konserviert wurden. Jedoch entwickelte er dadurch auch eine Wodkasucht, die ihn sein Leben lang begleitete. er schaffte es durch mehr Glück als Verstand, in der Schule schon nach der 1. Klasse Abitur zu machen, wodurch er an eine Physikuniversität kam. Durch ähnlich viel Glück bestand er auch dort schon nach dem ersten Semester die letzte Prüfung, wodurch Alfred Pabst auf ihn aufmerksam wurde. Nachdem Pjoter das Mindestalter erreichte wurde er sofort im Fukushima AKW eingestellt.
(Die Geschichte von Pjoter)

Spätes Leben und TodBearbeiten

100 3022.jpg

Pjoter im Speisesaal

In seinem späten Leben verbrachte Pjoter viel Zeit mit seinen neuen Freunden Günter Fred und William English, die jedoch von seiner Wodkasucht wenig begeistert waren. Als Fred das Kraftwerk hochjagte, rannte Pjoter aus Angst um seinen Wodka gegen einen Uranlieferzug, wodurch er ein Bein verlor und sein Wodka im Blut auslief. Die für etwa 20 Jahre angesammelten und konservierten Viren zerfraßen ihn darauf bis auf in Knochen.
(Die Geschichte von Nuckal, Die Geschichte von Pjoter)

Karriere in der UnterweltBearbeiten

100 3149.jpg

Pjoter im Skelettrat

In der Unterwelt verbrachte er weiterhin Zeit mit seinen alten Freunden, jedoch hauptsächlich nur noch mit William, da dieser Günter, nun Nuckal, abgrundtief hasste. Durch seine Freundschaft zu beiden wurde er jedoch 95 NJI zum Mitglied des Skelettrates ernannt.
(Die Geschichte von Kruncha)

TriviaBearbeiten

  • Pjoter denkt immer an Wodka, sodass er selbst vor seinem Tod lieber daran dachte als an sein Leben.

QuellenBearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki